Duo Flautastico

Janine Allenspach   Flöte
Daniela Baumann   Klavier

Eine junge Flötistin und eine junge Pianistin, beide aus der Region Winterthur stammend und ausgebildet an der ZHdK in Zürich, musizieren schon seit über 10 Jahren erfolgreich zusammen als Duo.

Bereits im Alter von 12 Jahren nahmen Janine Allenspach und Daniela Baumann als Duo Flautastico gemeinsamen Unterricht bei Graziella Nibali Sonderegger an der Jugendmusikschule Winterthur und Umgebung. Seit der Gründung im Jahre 2008 hat das Duo mehrmals erfolgreich an Wettbewerben teilgenommen und spielt an diversen Konzerten und Anlässen. 2016 durften die beiden Musikerinnen eine Matinée der Musikwoche Braunwald sowie einen musikalischen Beitrag am Gartenfest des Museums Rietberg gestalten und im folgenden Jahr gaben sie ein Rezital in Hombis Salon. Das Duo hat Werke der jungen Komponisten Jeannine Läuffer und Jonas Senn uraufgeführt und trat im Frühjahr 2019 im Rahmen der Prima Volta- Kammermusikreihe in einem Ensemble der Zürcher Hochschule der Künste auf. Seit einigen Jahren veranstalten Janine und Daniela regelmässig Konzerte im Alten Stadthaus Winterthur.

Gemeinsam werden sie von Ulrich Koella und Matthias Ziegler an der ZHdK unterrichtet. Weitere Impulse erhielten sie bisher von Nigel Clayton, Simon Lepper und Per Lundberg. Sie musizieren auch in erweiterten Ensembles, so bilden sie unter anderem seit Anfang 2018 ein Trio mit dem Cellisten Johannes Herzog.

zurück zum Programm

Janine Allenspach

Janine Allenspach

begann mit zehn Jahren bei Graziella Nibali Sonderegger an der Jugendmusikschule Winterthur und Umgebung Querflöte zu spielen und belegte im Jahr 2014 das Vorstudium an der Musikschule Konservatorium Zürich. Danach besuchte sie das PreCollege und absolvierte den Bachelor an der ZHdK bei Matthias Ziegler, wo sie seit September 2019 im Master Pädagogik studiert.

Sie ist mehrfache Preisträgerin verschiedenster Wettbewerbe (Schweizerischer Jugendmusikwettbewerb, Jecklin, Zürcher Musikwettbewerb, OSEW) und nahm an Meisterkursen bei Rachel Brown, Ian Clarke, Sabine Poyé Morel und weiteren teil. Ausserdem hat sie weitere Ensembleerfahrungen in diversen Formationen und wirkte in einigen Orchestern mit, unter anderem als Solistin. Seit Sommer 2017 nimmt sie Piccolo-Unterricht bei Haika Lübcke.

zurück zum Programm

Daniela Baumann

Daniela Baumann

begann im Alter von sieben Jahren Klavierunterricht bei Mats Öberg an der Jugendmusikschule Winterthur und Umgebung zu nehmen. Seither hat sie mehrmals erfolgreich an Wettbewerben teilgenommen, Meisterkurse bei Ulrich Koella, Christof Winker, Ketevan Sepashvili, Gilles Vonsattel und weiteren besucht und im Orchester sowohl als Solistin wie auch als Mitglied gute Erfahrungen gesammelt.

Früh hat sie ihre Leidenschaft für die Kammermusik entdeckt und in unterschiedlichsten Ensembles musiziert. Im Studium führt sie ihre rege Kammermusiktätigkeit fort, ergänzt durch Liedbegleitung und Korrepetition. Sie besuchte ein Jahr lang das PreCollege an der ZHdK, wo sie im Sommer 2019 ihr Bachelorstudium mit Hauptfach Klavier bei Hans-Jürg Strub abgeschlossen hat und derzeit den Pädagogik-Master absolviert.

zurück zum Programm